Neue Weltsicht Zen-Ethik ArtNr.: BUD11-17

Dorin Genpo Zenji

×
  • Zen-Ethik
15,00 €
Lieferzeit: 1 - 2 Tage
Zen-Ethik - Dorin Genpo Zenji

Diese DVD wurde im Juni 2011 auf dem Kongress "Buddhismus und Ethik" aufgezeichnet.

Inhalt

Zen-Ethik basiert auf der Lehre von Buddha Shakyamuni und zeigt auf, wie sich ein glückliches Leben, Freigiebigkeit, Mitgefühl, Mitfreude, Gelassenheit und Gleichmut konkret verwirklichen lassen.

Die buddhistische Lehre, ihre Ethik und ihre Anleitung für die Befreiung vom Leiden sind untrennbar mit dem Weg des Zen verbunden. In Asien hatte es bisher keinerlei Zweifel gegeben, dass Zen eine Ausprägung innerhalb des Buddhismus ist. Nur im Westen gibt man sich gelegentlich leichtfertig mit Äußerlichkeiten der Zen-Übung zufrieden. Es geht aber um mehr.

Zen bleibt nicht an Äußerlichkeiten hängen und fordert die Übenden auf über alle Grenzen und Vorstellungen hinaus zu gehen. So kleben Zen-Übende nicht an Buchstaben, Worten oder Vorschriften – doch sie kennen und beachten diese als Hilfsmittel und Hinweise auf dem Wege. Die Lehre des Buddha ist Grundlage und Verpflichtung. Zen-Buddhisten achten und befolgen ethische und andere Regeln aus eigener Einsicht und Überzeugung. Die Erfahrung der heilsamen Wirksamkeit ethischen Verhalten erwächst aus der Umsetzung von Theorie und Praxis des Zen ins tägliche Leben.

Kern des Vortrages werden die edlen vier Wahrheiten, der edle achtfache Pfad, die Brahmavihara, die fünf Silas und weitere für Ordinierte und Laien wichtige Verhaltensregeln sein.

Über den Autor

Dorin Genpo Zenji (*25. 04.1955) ist Zen-Meister und Leiter des Bodaisan Shoboji Zen-Tempels in Dinkelscherben. Der Shoboji ist Zweigtempel der Myoshinji-Traditionslinie, eine der großen Zen-Schulen Japans. Genpo Zenji ist Ehrenrat der Deutschen Buddhistischen Union (DBU) und Vizepräsident der World Fellowship of Buddhists (WFB). Im Auftrag von Hozumi Gensho Roshi betreut er die Hakuin-Zen-Gemeinschaft Deutschland e.V. und die ihr angeschlossenen Dojos und Zen-Kreise.

Auf religiöser Suche kam er bereits als Jugendlicher mit dem Buddhismus in Berührung. Nach Erfahrungen mit verschiedenen buddhistischen Traditionen begann er 1977 mit der Zen-Praxis. Um nicht nur Technik zu üben, suchte er einen Meister, der in der Tradition des Zen-Buddhismus steht. Nach mehreren Japanaufenthalten begegnete er 1985 Hozumi Gensho Roshi und wurde dessen Schüler. Er gründete mit Freunden in München die Gesellschaft für Japanische Schulungswege e. V., die sich 1988 in Hakuin-Zen-Gemeinschaft e. V. umbenannte. 1990 wurde er in Japan zum Zen-Priester geweiht und erhielt den Namen Dorin Genpo. Um seine Ausbildung zu intensivieren trat er in das Zen-Kloster Enpukuji in Kyoto ein und absolvierte unter Nishikata Tansetsu Roshi traditionelle Koan-Schulung. Nach seiner Ausbildung als "Unsui" kehrte er mit Lehrerlaubnis nach Deutschland zurück. Hier gründete er 1992 den Bodaisan Shoboji Rinzai-Zen-Tempel. Hier gibt es die Möglichkeit in Sesshin und Seminaren authentisch Rinzai-Zen zu praktizieren.
Medium
DVD-Video
Sprache/n
Deutsch
Bildseitenformat
16:9
Spieldauer
69 Min.
Produktionsjahr:
2011
Region-Code
frei
Video-System
PAL

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten