Neue Weltsicht Unser Milieu bestimmt unser Leben & Von der Vision zum Film ArtNr.: BSM13_02

Josef Lenz, Oliver Hauck

×
  • Unser Milieu bestimmt unser Leben & Von der Vision zum Film
Unser Milieu bestimmt unser Leben & Von der Vision zum Film

Diese DVD wurde im Juni 2013 auf dem Kongress "Bewusst sein Kongress" in München aufgezeichnet.

Inhalt: Unser Milieu bestimmt unser Leben - Josef Lenz
Unser Milieu ist die Umgebung in der wir leben und die uns prägt - es sind unsere Gedanken – es sind unsere Handlungen und vieles mehr. Durch Milieuveränderungen sind wir in der Lage unsere Potenziale besser zu nutzen. Am Beispiel der Natur (Holz), können wir erkennen welches Potential in uns steckt wenn wir unser Milieu so verändern das es uns Lebensenergie zu führt.

Wer könnte besser, authentischer, ehrlicher, freier und ungezwungener darüber berichten als Kinder.

Praxisnah, unterstützt wird Josef Lenz bei seinem Vortrag durch die Lehrerin Claudia Herzog – die über Feldversuche mit Kindern in ihrer Schule anschaulich berichten wird.

Nach seiner handwerklichen Ausbildung hat Josef Lenz viele Jahre in der Handwerksbranche gearbeitet. Während der Schulzeit seiner Kinder, kam er durch einen seiner Söhne mit Methoden in Berührung die Gehirnsynapsen verändern, und somit neues leichter gelernt und behalten wird. Dies machte ihn neugierig und so folgte eine Ausbildung zum Coach und Trainer. Später durfte er dann Bewusstseins Prozesse bei indischen Lehrern lernen und erfahren.

Heute treten immer schneller Veränderungen in sein Leben, die ihn ständig fordern und sich vom ich zum wir führen, denn gemeinsam geht es leichter.

Inhalt: Das blaue Juwel - Von der Vision zum Film - Oliver Hauck
Oliver Hauck, Filmemacher des international prämierten Dokumentarfilm „Das Blauen Juwels“ schildert wie aus ersten „bildgewordenen“ Gedanken vor vier Jahren, ein Film entstanden ist, der mittlerweile auf vier Kontinenten gesehen wird. Wie sich für ihn „Visionen“ im Gegensatz zu Gedanken anfühlen und diese sich dadurch verwirklichen lassen. Neben dem Vortrag wird Oliver Hauck auch einen Teil der Veranstaltung moderieren.

„Als ursprünglich gelernter Elektriker bewege ich mich nun seit fast zwanzig Jahren beruflich in der Medienwelt als Produktionsleiter, Autor, Producer und Redakteur.

Schon als Kind wollte ich für das Fernsehen oder das Kino arbeiten. Ich dachte mir immer, dann kann ich etwas dazu beitragen, dass sich die Menschen nach der Arbeit entspannen können, dass ich mit dem Medium Fernsehen oder der Musik Dinge zum Positiven hin beim Menschen verändern kann.

2004 wurde ich mit einem von mir betreuten TV-Format für die Rose D´or in Montreux, einem internationalem Fernsehpreis, nominiert. Der Preis ging dann zwar nach Kanada, aber es war das Erlebnis wirklich wert.

Inhaltlich verabschiedete ich mich im Anschluss jedoch aus der TV-Szene und schrieb 2006 ein Kindermusical mit dem Namen „Die kleine Seele und die Erdbeere“. Es war die Geschichte einer kleinen Seele, die vom Himmel aus die Erde betrachten konnte und eine Erdbeere sah, die sie so faszinierte, dass sie daraufhin dem Vorschlag einer alten Seele folgte, als Mensch auf die Erde zu gehen. Denn nur als Mensch könnte sie in diese Erdbeere beißen, was ein „herrliches“, geschmacklich fulminantes Erlebnis nach sich ziehen würde, was tausend Worte nicht beschreiben konnten. Natürlich kam zum Erlebnis der Erdbeere auch noch der Rest eines normalen Lebens hinzu… Dieses Musical fand später auch die Unterstützung des Bayerischen Ministeriums für Kultus und Kultur, wofür ich mich immer noch für den Mut der Befürworter bedanken möchte.

Die Geschichte hinter dem Musical war die Stiftung „Kids4Kids“ aus Feldafing die 100 % der Erlöse aus diesem Musical, dafür verwendet hat, traumatisierten Kindern mit Musiktherapie zu helfen. Hier wurde mir sehr klar: Ja wir können alle etwas bewegen – und das Medium Fernsehen oder Kino eignet sich hervorragend dafür.

Ich empfinde das „Das blaue Juwel“ als meine Lebensaufgabe, denn die Jahre der inneren Reifung werden nun jene Früchte hervorbringen, die ich noch nicht kenne. Den fulminanten, köstlichen Geschmack der Erdbeere, durfte ich ja schon genießen.“

Bestellnummer: BSM13_02
Medium
DVD-Video
Sprache/n
Deutsch
Bildseitenformat
16:9
Spieldauer
ca. 45 Minuten
FSK
frei
Produktionsjahr:
2013
Region-Code
frei
Video-System
PAL

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten