This online shop is using cookies to give you the best shopping experience. Thereby for example the session information or language setting are stored on your computer. Without cookies the range of the online shop's functionality is limited. If you do not agree, please click here.

Neue Weltsicht Lebensmittel als Lebensgrundlage. Argumente gegen den spekulativen Missbrauch der Nahrung Art no.: BUD11-07

Prof. Dr. K.-H. Brodbeck

×
  • Lebensmittel als Lebensgrundlage. Argumente gegen den spekulativen Missbrauch der Nahrung
15,00 €
Delivery time: 1 - 2 Days
Lebensmittel als Lebensgrundlage. Argumente gegen den spekulativen Missbrauch der Nahrung - Prof. Dr. K.-H. Brodbeck

Diese DVD wurde im Juni 2011 auf dem Kongress "Buddhismus und Ethik" aufgezeichnet.

Inhalt

Im Jahr 2010 sind die Lebensmittelpreise weltweit um 30% gestiegen; alles deutet darauf hin, dass dieser Trend sich fortsetzt. Obgleich hier mehrere Ursachen zusammenwirken, kann doch die Spekulation mit Lebensmitteln als einem „Investment“ als Hauptursache identifiziert werden. Geldgier und hohe Renditen produzieren Armut und Hunger in weiten Teilen des Globus. Wenn die Nahrung nicht mehr Lebensgrundlage ist, sondern Mittel zur Bereicherung geworden ist, wird die globale Geldwirtschaft in eine tödliche Sackgasse geraten. Diesen Zusammenhängen geht dieser Vortrag nach und entwickelt im Geist der buddhistischen Analyse alltäglicher Denkformen einen neuen Zugang zum Verständnis der Nahrung.

Über den Autor

Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck, geboren 1948 in Wertingen / Bayern, ist ein deutscher Philosoph, Kreativitätsforscher, Ökonom und Wirtschaftsethiker. Er ist Professor für Volkswirtschaftslehre, Volkswirtschaftspolitik, Betriebsstatistik und Kreativitätstechniken an der Fachhochschule in Würzburg, sowie für Wirtschaftspolitik an der Hochschule für Politik der Universität München. Er vertritt eine buddhistische Wirtschaftsethik.

Seit 2003 ist er Vorsitzender des Kuratoriums der Fairness-Stifung Frankfurt und Kooperationspartner der Finance & Ethics Academy in Diex / Österreich.

Seit 2009 ist er außerdem Mitglied im Advisory Board des Instituts zur Gesamtanalyse der Wirtschaft (ICAE) in Linz / Österreich und Kooperationspartner der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter (bei Bonn).

Karl-Heinz Brodbeck hat zahlreiche Publikationen und Bücher veröffentlicht.

We'll inform you if the price of this product will be changed according to your price alert.

Verification code
No review available for this item.
* incl. tax, plus shipping